Nür wo Bäume Leben, ...
Sprechen Sie mit uns . . .
. . . bevor Sie bauen!
Zum ersten mal in Deutschland wurde ein Baum komplett mit einem großen Netz vor Beschädigung geschützt.
Der Baum ist heute, viel mehr als früher, für viele Stadtmenschen die einzige Verbindung zur Natur. Die Stadt ist aber ein künstlicher Standort für den Baum. Resistent Sorten zu züchten wäre Unsinn, vielmehr müßte die Qualität der Umgebung der Bäume verbessert werden. Stadtbäume haben für den Menschen eine wichtige, meist verkannte oder nicht beachtete Stellung.

Über die Verbindung zur Natur hinaus haben Bäume eine gestalterische und architektonische Bedeutung, hygienischen und ingenieurbiologischen Wert. Darüber hinaus dienen sie als Sauerstofflieferant, zur Staubbindung (in der freien Landschaft 3.000 ppm, in Innenstädten 10-15.000 ppm) Temperatur- und Feuchtigkeits-regulierung (also zur Klimaverbes-serung), zur Verkehrsleitung und zur biologischen Schädlingsbekämpfung.

Idee und Foto:
G. Sinn